Samstag, 11. August 2012

Soooo lecker

Heute gibt es mal ein neues Rezept. Vielleicht traut sich ja der ein oder andere von euch daran.

Kartoffel-Fenchel-Salat

Die Kombination klingt abenteuerlich - aber der Salat schmeckt einfach unwiederstehlich gut. Frisch, leicht, ein bisschen fruchtig...perfekt für den Sommer.
Ich durfte ihn neulich auf einem Geburtstag probieren und hab mir sofort das Rezept geben lassen.

Zuerst die Zutaten:

800 g kleine Kartoffeln
1 Fenchel
1 Radicchio
2 Zitronen
1 Bund Basilikum
3 Schalotten
50 - 100 g durchwachsenen Speck
150 ml Hühnerbrühe oder Geflügelfond
2 TL Dijonsenf
8 EL Olivenöl
(brauner) Zucker
Salz
(Zitronen-)Pfeffer
ca. 50 g Parmesan

Was ist zu tun:
Die Kartoffeln abkochen, pellen und in Scheiben schneiden. (Ich lasse häufig die Schale mit dran, ist mir einfach lieber.)
Den Speck klein würfeln und ohne weiteres Fett kross anbraten.
Die Schalotten in kleine Würfel schneiden.
Den Geflügelfond aufkochen und über die Schalotten geben. Mit dem Senf, Öl, Zucker, Salz und Pfeffer  eine Marinade anrühren. Speck und die abgeriebene Schale der Zitrone unterziehen.



Die Marinade jetzt mit den Kartoffelscheiben und dem in feine Streifen geschnittenen Fenchel mischen.


Kurz vor dem servieren dann den fein geschnittenen Radicchio und gezupften Basilikum unterheben.
Alles mit dem gehobelten Parmesan bestreuen und FERTIG.


Da ich den Salat heut abend mit auf eine Feier nehme sind Radicchio und Basilikum noch nicht unter der Kartoffelmasse.

Habt einen schönen Sommerabend.


Kommentare:

  1. Mhhh lecker...muss ich unbedingt ausprobieren:-)
    Liebe Grüße
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  2. Yummy, das sieht so lecker aus :)

    AntwortenLöschen
  3. Ohhh ja, probiert ihn. Kann ich wirklich nur empfehlen.

    AntwortenLöschen