Sonntag, 4. März 2012

kuGElRunD...



...sind die Ergebnisse noch nicht.
Aber dies ist ja auch mein erster Versuch mit CakePops. Bei Pinterest, Pinspire, in Büchern, Blogs und Zeitschriften fallen sie ja immer häufiger ins Auge. Da ich gerne backe, kommen mir die kleinen Hüftgoldkugeln wie gerufen.
Gestöbert und gesucht habe ich in diversen Blogs und Tutorials und hier kommt jetzt der erste Versuch.

Wie das Prinzip funktioniert, hat Frau Klitzeklein ganz toll beschrieben.
Als Grundteig hab ich auf ein Rezept von Leila Lindholm zurück gegriffen. Ganz nebenbei, mein absolutes LIEBLINGSbackbuch (auch wenn ich fast immer den Zuckeranteil reduziere).



Das Frosting habe ich zu gleichen Teilen aus Butter und Frischkäse hergestellt. Allerdings habe ich nur 150 g Puderzucker verwendet. Als Glasur dienten mir dann weisse Kuvertüre und Zartbitterschokolade.

















Die Kinderaugen am Nachmittag waren gaaaaanz GROSS. Es wurde wild verhandelt, wer  welchen CakePop haben darf. Mein Patenkind hat für seinen Geburtstag schon welche sicher ;-)

Für den ersten Versuch fand ich es ganz ok. Beim nächsten Anlauf werde ich nahezu komplett auf den Puderzucker im Frosting verzichten, da es sonst arg süß und mächtig ist.

Und damit reihe ich mich in die Initiative SonntagsSüß ein. Wobei ich ja zugeben muss, bei mir muss es eher SamstagsSüß heissen. Wer mehr sehen mag klickt hier.

Euch allen danke fürs stöbern auf meiner Seite. Geniesst den Tag.
Anja






Kommentare:

  1. Hmm, sehr fein! Schoko-Cake-Pops! Und Deine haben sogar Glitzer obendrauf! Genial!

    Sonntagsgrüße
    von
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Glitzer kam besonders bei der kleinen Dame besonders gut an. Denn Glitzer ist fürs Leben und nicht nur für Weihnachten ;-)

      Löschen
  2. Ui! Die sehen ja toll aus - da weiß man gar nicht, wo man zuerst zugreifen soll. :)

    Liebe Grüße, Sarah Maria

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Anja!
    Vielen Dank für deine lieben Kommentare! Ich werde mir deinen Buchtipp mal anschauen!
    Ich habe letzte Woche auch das erste Mal Cake Pops gemacht. Sie sahen nicht gut aus! Und Aue waren sooo viel Arbeit aber alle haben "mmmh" gesagt also werde ich mich wohl nochmal dran versuchen...
    Liebe Grüße und eine schöne Woche
    Mona

    AntwortenLöschen