Dienstag, 12. Juni 2012

El Porto 1st Edition

Gleich kommt sie mit zum Sport und heut morgen war sie auch schon mit in der Praxis. Dabei hab ich bei den ersten Schritten gedacht, das wird nichts.
Wenn ich eine Anleitung lese, kann ich mir zwar vorstellen was ich machen soll, jedoch nicht wie es danach aussehen wird.
Und dann schau ich ganz schön sparsam drein, wenn die Cargotasche von innen nicht mit hübschen Stoffen glänzt, sondern an der Frontseite die Vlieseline zeigt. Und die Abschlüsse sichtbar sind, genau wie auch in der Innentasche. Die Damen aus dem Nähkästchen - Neunkirchen haben mir allerdings versichern können, dass dies so vorgesehen ist.

Generell ich mag meine El Porto (schon jetzt) sehr. Aber bei einem zweiten Anlauf werde ich die Innentasche einzeln arbeiten, damit die ganzen unschönen Nähte und Abschlüsse nicht mehr zu sehen sind. Auch die Cargotasche wird anders gefüttert. Und jetzt kommt mir nicht damit, dass niemand in die Ecken schaut. Ich WEISS - sie sind da ;-)

So, und jetzt noch ein paar Bilder und dann stöber ich beim CreaDienstag.  Euch noch eine schöne Woche.





Schnitt: EL Porto - Farbenmix

Kommentare:

  1. Wow, die ist aber schön!!! Bin ganz hin + weg!!! Ich hab auch schon eine genäht, ist aber eher ein Schrank-Hüter (ich bin eh schon ein Schussel und dann soll ich bei einer Tasche mit zig Fächern noch wissen wo Handy Portemonnaie Schlüssel und der andere Kram sind???)
    Übrigens hat Uschi (KLasse Kleckse) ein tolles Tutorial zur ElPorto geschrieben, da werden ALLE Taschen gefüttert und das ganze dann idioten (elli) sicher beschrieben.

    Richtig schön deine Blumen-El-Porto!
    Gruß von der Elli

    AntwortenLöschen
  2. Na das glaub ich , dass Du diese schöne tasche magst!
    El Porto hat es echt in sich!!!Sie wäre bei mir auch fast als Verstaubungsprojekt in der Ecke gelandet...
    Aber Deine inspiriert mich, doch mal wieder eine zu nähen;-)
    glg
    Maren

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Anja,

    die Tasche ist doch klasse geworden! Gut..., ich habe vielleicht noch nicht den Blick für die Feinheiten, aber ich kann da keine "Fehler" erkennen. Die bunten Farben gefallen mir richtig gut, besonders der Stoff mit den großen Blumen!

    Wahnsinn, was das für eine Arbeit sein muss. Hut ab!

    Gruß aus der "Nachbarschaft"
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,

    danke fürs schauen und auch kommentieren.
    @Elli: Das Tutorial von Uschi hab ich natürlich erst gelesen, nachdem ich schon längst begonnen hatte *gg* Da bin ich dann etwas chaotisch. Aber während ich diese wirklich schöne Anleitung durchgeklickt habe, konnte ich immer wieder nur eines denken, nämlich: Stimmt, so ist es viel logischer.
    @Maren: Dann mal los! Ich bin gespannt!!!
    @Sabrina: Von aussen hab ich auch fast nichts auszusetzen, die unschönen Ecken sind vor gut verborgen :-) Die Stoffe hab ich übrigens alle aus Neunkirchen. Ich bin schon auf deine Werke gespannt.

    AntwortenLöschen
  5. Und natürlich auch DAnKe fürs Lob :-)

    AntwortenLöschen
  6. ich mag diese bunten Farben sehr!

    übrigens bin ich nach einer langen Pause wieder zurück beim ehrenWORT - doch stirbt das Blog aus?:(
    wir würden uns freuen, wenn du mal wieder vorbei schaust.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen, ich habe das ehrenWORT nicht vergessen. Mein reales Leben ist derzeit jedoch so bunt, dass ich schon stolz bin, wenn ich hier einen Post in der Woche auf die Reihe bekomme. Aber ich will mein bestes geben. EHRENWORT.

      Löschen
    2. oh, das freut mich zu hören! :)
      alles Gute!

      Löschen
  7. oh ja, da muss ich meinen vorrednerinnen recht geben: die tasche ist ein absoluter traum. :)

    liebe grüße zu dir,
    sarah maria

    AntwortenLöschen
  8. Ganz toll! Bringste die nächste Woche zum BBB mit ????

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Davon geh ich jetzt mal aus. ;-) Danke für den Kommentar :-)

      Löschen
  9. ABER mein liebes Rienchen, ich nehm sie auch wieder mit nach Hause. Vielleicht gibt dein Gatte ja was bei mir in Auftrag ;-)

    AntwortenLöschen